#081 Smarte Ziele endlich neu definiert

#081 Smarte Ziele endlich neu definiert

Podcast Folge #081 Smarte Ziele neu definiert Dr. Sandra Eversberg

Ihre Ziele zielen in die Zukunft, nicht wahr?

Falsch.

Falls Sie Ihre Ziele bisher mit alleinigem Blick in die Zukunft geplant haben, wollen Sie umdenken.

 

Fragen Sie sich lieber, welche Lücke in Ihren Bedürfnissen Ihr Ziel schließen soll.

Mit anderen Worten: Begreifen Sie Ihre Ziele als das, was Sie sind: Lösungen für etwas, das in Ihrer Vergangenheit nicht so war wie Sie es sich vorstellen.

Ziele sind Lösungen für die Vergangenheit

Nehmen wir an, Sie waren im vergangenen Jahr weniger erfolgreich als Sie es sich wünschten.

Dann wollen Sie sich fragen: Was hat gefehlt?

Ihre Planung für das kommende Jahr will nun diese Lücke schließen und Ihr Ziel enthält genau das, was bisher gefehlt hat.

Herausfinden, was fehlt

Um herauszufinden, was bisher gefehlt hat, wollen Sie auf der Bedürfnisebene beginnen.

Beispiel

Nehmen wir unser Beispiel von oben: Sie fühlten sich im letzten Jahr weniger erfolgreich als Sie es sich wünschen.

Dann wollen Sie sich fragen, welches Bedürfnis für Sie für Erfolg steht.

01 Ist es Sicherheit?

02 Einzigartigkeit?

03 Fehlt es an erfüllenden Beziehungen?

04 An der Möglichkeit etwas sinnvolles zu tun oder an innerem Wachstum (und dem Gefühl von "Stolz") oder

05 war es etwas langweilig in Ihrem Leben und Sie wünschen sich mehr Abwechslung und Spannung?

Bewerten Sie die Erfüllung der 6 Bedürfnisse auf einer Skala von 0 - 10.

Im zweiten Schritt fragen Sie sich wie Sie dieses Bedürfnis erfüllt haben wollen.

Ihr Ziel ist die Problemlösung

Ihr Ziel soll nun genau die Lücke schließen, die Sie im letzten Schritt gefunden haben.

Dieses Vorgehen hat entscheidende Vorteile:

Lösungen für Ihre persönliche "Bedürfnis-Erfüllungs-Lücke" gibt es Dutzende, wenn nicht gar Hunderte oder Tausende.

Mit anderen Worten - dieses Vorgehen lässt Sie

 

  • auf andere und kreativere Lösungen kommen und führt
  • ganz automatisch dazu, dass Sie klar formulieren, was Sie wollen und - ganz entscheidend - führt dazu, dass
  • Ihr Ziel im Einklang steht mit dem, was Sie wirklich wollen. 

 

All das hat Auswirkungen darauf, mit welchem Elan Sie Ihr Ziel in den kommenden Monaten verfolgen.

Je wichtiger Ihnen die Erfüllung Ihres Bedürfnisses ist desto motivierter werden Sie sein.

Ihnen vorerst eine wunderbare und entspannte Vorweihnachtszeit, ein extra schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein megaerfolgreiches neues Jahr.

Wir hören uns erst wieder am 6. Januar mit dem nächsten Podcast. In 2017 beginnen wir mit der Frage wie Sie Ihre Berufung finden.

Übrigens: Wenn Sie sich bis zum 31. Dezember 2016 noch für eines meiner Seminare anmelden, erhalten Sie noch den diesjährigen Preis. Im kommenden Jahr wird es etwas teurer.

Alle Informationen finden Sie unter http://www.sandra-eversberg.de/seminar

#081 Podcast Smarte Ziele neu definiert Dr. Sandra Eversberg
Facebook Twitter Google+ Pinterest

Selbstvertrauen, Klarheit, Motivation
Exklusive Tipps nur für Newsletterabonennten

Selbstvertrauen, Klarheit, Motivation
Machen Sie Ihr Ich stolz auf sich.
Exklusive Tipps nur für Newsletterabonnenten